ABOUT ALBRECHT RIERMEIER



Albrecht Riermeier beim Konzert in Magdeburg 2005

Kommunikation herzustellen ist das vielleicht elementarste Anliegen des Perkussionisten und Komponisten Albrecht Riermeier. Stilgrenzen zu überschreiten und zwischen verschiedenen Kulturen Brücken zu schlagen, ist ihm mit zahlreichen Projekten gelungen, mit Kompositionen und Improvisationen, bei Konzerten auf der Bühne und im Studio für Film und Hörfunk.

Stilrichtungen, wie Jazz, Neue Musik, Ethno, Fusion oder World Music sind für Albrecht Riermeier Inspiration und Herausforderung, ohne ihn einseitig zu vereinnahmen. Er nähert sich dem Universum musikalischer Sprachen und Dialekte dieser Welt stets mit großer Achtung, aber voll unstillbarer Neugier. So ist es keineswegs respektlos, wenn der Musiker fremden Instrumenten neben traditionellen auch neue und experimentelle Töne entlockt. Sein Erfindungsreichtum  jedenfalls läßt sich von Hörgewohnheiten keine Grenzen setzen.

Im Sextett  Super Nova Percussion Ensemble spielt er mit Hermann Naehring und 4 Schlagzeugern des Berliner Sinfonie Orchesters Berlin zusammen, als
Fo(u)r Drummers Drumming zusammen mit wechselnder Besetzungen u.a. mit David Friedman oder als Double Percussion mit Drummer-Partner Hermann Naehring.